um mal im bilde zu bleiben

das wetter hat es heute nicht hergegeben, meine für heute geplante aktion durchzusetzen. wenn es überhaupt eine gebieterin in meinem leben sollte, dann ist es die natur. sie hat heute geweint und war traurig – sie hat mir gesagt: ,,warte noch bis donnerstag bis das kolloquium stattfindet und habe geduld. setze dein zeichen kurz vorher und ich unterstütze dich bei deinem vorhaben und wir werden beide gemeinsam mit allen mit-menschen lachen können“

im seminar (in dem ich natürlich nicht anwesend war), haben wir dann einen film über ungarische menschen-kinder gesehen, anhand derer wir die bewegungsabläufe, die sinneserfassung und alles weitere studieren sollten. ich hab ja ne kleine nichte, meine geliebte thea, die im sommer mit einer weiteren lady einen kleinen girls-club aufmachen wird. als ich das video über die kleinen menschen gesehen habe, kam mir der geistesblitz:

alle dieser kleinen wesen, die da im alter von 1-2 jahren in ihren kleinen strampelanzügen auf dem boden herumkriechen und den er-wachsenen so viel liebe schenken, hatten nur den einen drang: sich selbst aufzurichten, um zum souveränen menschen zu werden… und das tun sie aus innigstem antrieb, weil das ihre eigentliche bestimmung ist.

Jonas

Jonas

28 jahre, witten
Jonas

Letzte Artikel von Jonas (Alle anzeigen)

um mal im bilde zu bleiben
2. Mai 2017 | 20:55