ein neuer tagesablauf (und ein neuer lebensabschnitt)

irgendwie will mir dieser artikel – über das studieren – noch nicht richtig über die lippen gehen. aber so viel sei schon mal gesagt:

ich habe schon einige, sehr spannende mitstudenten kennengelernt (otto gehört noch nicht dazu). nach den ersten kennenlern wochen, in denen ich mir gelgentlich wie in einer selbsthilfe gruppe vorkam, kenne ich nun viele der etwa 160 gesichter und fühle mich bereits dem einen oder der anderen zugehörig.

erstaunlich viele meiner ‚komilitonen‘ rufen assoziationen von neubausiedlungen und langweiligen whatsapp nachrichten bei mir hervor, aber das sei nicht weiter bemerkenswert.

die organisation, allen voran das ständige sich-für-irgendeinen-klimm-bimm-im-TUBit-Portal-anmelden-müssen, hat mir schon mehr nerven geraubt, als meine erste arbeitsgruppe. diese besteht aus mir und drei weiteren, sympathischen studenten, die sich allerdings, für meinen geschmack, zu häufig in euphorischen anekdoten und selbstreflexionen aus ihrem leben schwelgen.

donatella fioretti wird ihrem namen alle mal gerecht und ist die professorin, die uns hauptsächlich durch das erste semester begleiten wird. sie hat das charisma einer italienischen opern diva. am ersten tag sprach sie über landkarten und grafiken, und welche macht diese auf die tatsächliche welt ausüben. außerdem sahen wir uns den film „fahrenheit 451“ an (kennt den jemand? mir hat der sehr gur gefallen!)

heute haben wir tierschädel getöpfert, außerdem war eine sehr schöne atmosphäre unter den studenten. ich hatte viele lustige gespräche. neue freundschaften erblickten das licht der welt.

die abwesenheit meiner zukünftigen brille, sowie der klaren sicht, wird immer deutlicher. umso mehr hab mich über den beitrag auf „er-fahrungen“ gefreut. die brille gefällt mir ausserordentlich!

gerne würde ich auch über lassenskraft sprechen. ich erlebe „lassen“ eher als abwesenheit von kraft. vielleicht solltest du mir ein wenig dieser kraft übertragen!

 

Jan Tietz

20 jahre, student, berlin.

kontakt: jan_tietz@gmx.de

Letzte Artikel von Jan Tietz (Alle anzeigen)

ein neuer tagesablauf (und ein neuer lebensabschnitt)
26. Oktober 2016 | 1:36