das blaue band

bei diesem ersten frühlingswetter muss ich immer an eduard mörikes „blaues band“ denken. ich sehe dann meinen verehrten eurythmie-lehrer herr spiertz vor mir und höre ihn, wie er das gedicht rezitiert. er war ein super lehrer, ich hatte ihn meine ganze schulzeit hindurch, von der ersten bis zur 11./12. klasse. er hatte eine große liebe für gedichte und texte und hat versucht, sie an uns schüler weiter zu geben. bei mir hat es anscheinend gewirkt, sonst würde ich nicht jeden frühling an die ersten zeilen dieses gedicht denken:

frühling lässt sein blaues band

wieder flattern durch die lüfte;

süße, wohlbekannte dürfte

streifen ahnungsvoll das land.

Freya Lintz

Freya Lintz

24 jahre, studentin, witten.

kontakt: freya.lintz@omnibus.org
Freya Lintz

Letzte Artikel von Freya Lintz (Alle anzeigen)

das blaue band
16. März 2017 | 17:08